Referenz: Bedarfsanalyse von Wohnfläche und Wohnform für die Stadt Crailsheim

Ansprechpartner:

Stefan Lehnert
Telefon: 040 3346476-12
E-Mail: lehnert@alp-institut.de

Auftraggeber:

Stadt Crailsheim
Das Mittelzentrum Crailsheim mit knapp 35.000 Einwohnern ist die zweitgrößte Stadt des Landkreises Schwäbisch Hall und die drittgrößte der Region Heilbronn-Franken. Die Distanz zu den nächsten Oberzentren bedingen die hohe Bedeutung Crailsheims als Arbeitsmarkt-, Wirtschafts-, Dienstleistungs- und Versorgungszentrum in der Region. Die Prosperität des Wirtschaftsstandort und die Attraktivität als Wohnstandort haben in den letzten Jahren zu einem deutlichen Bevölkerungszuwachs und Nachfrageanstieg auf dem Wohnungsmarkt geführt. Der Nachfragedruck insbesondere in den Eigentumssegmenten ist seit Jahren ungebrochen hoch und hat zu einer erheblichen Dynamik der Kaufpreise geführt.

Parallel ist die Situation auf den Mietwohnungsmärkten enger geworden und führt zu einer erschwerten Wohnraumversorgung für Haushalte mit einer niedrigen Wohnkaufkraft, vor allem Singlehaushalte und Familien. Aktuell gibt es nur in geringem Umfang institutionelle Mietwohnungsbestände und öffentlich geförderten Wohnraum. Für die nähere Zukunft ist von einem weiteren Anstieg der Wohnungsnachfrage auszugehen.

Die Stadt Crailsheim ist bereits in den letzten Jahren sehr aktiv mit der Wohnungsmarktsituation umgegangen: Es wurden frühzeitig „Perspektivflächen“ für den Wohnungsbau angekauft und eine Bewertungsmatrix für die sozialorientierte Vergabe städtischer Grundstücke beschlossen. Zusammen mit der guten wirtschaftlichen und finanziellen Situation ergibt sich für die Stadt eine sehr gute Handlungs- und Steuerungsfähigkeit auf den Wohnungsmärkten.

Durch den Crailsheimer Gemeinderat wurde parallel ein Diskurs um die Schaffung zusätzlichen Wohnraums im Allgemeinen und öffentlich geförderter Wohnungen im Speziellen initiiert. Die zentrale Frage in diesem Zusammenhang ist, ob sich die Stadt auch selbst durch ein kommunales Unternehmen am Wohnungsbau beteiligt.

Als eine Entscheidungs- und Handlungsgrundlage für die Stadtentwicklungs-, Wohnungs- und Baulandpolitik wurde ALP beauftragt, eine Bedarfsanalyse von Wohnfläche und Wohnform für die Stadt Crailsheim zu erarbeiten. Die Ergebnisse wurden im März 2020 in einer Sondersitzung des Gemeinderates vorgestellt.

Weitere Informationen

 
Crailsheim
  • Baden-Württemberg
  • Landkreises Schwäbisch Hall
  • 34.400 Einwohner (2018)
  • 109,08 km² Fläche


Weitere Referenzen