Wohnraumversorgungskonzept Gemeinde Wangerland

Ansprechpartner:

Tina Steltner
Telefon: 040 3346476-21
E-Mail: steltner@alp-institut.de

Auftraggeber:

Gemeinde Wangerland
Die Gemeinde Wangerland hat sich in den vergangenen Jahren zu einer bedeutenden Fremdenverkehrsgemeinde entwickelt. Mit der Lage am Meer, dem Nordseeheilbad Horumersiel-Schillig, dem Küstenbadeort Hooksiel, Häfen, einem breiten Angebot an Kur- und Freizeitangeboten und jährlich über zwei Millionen Übernachtungen ist die Gemeinde stark maritim-touristisch geprägt. Aufgrund der hohen Lebensqualität auch finden viele Urlaubsgäste ihren Altersruhesitz in der Gemeinde.

Aufgrund der dynamischen Miet- und Kaufpreisentwicklung sowie der starken Prägung des Wohnungsbestandes durch das Ein- und Zweifamilienhaussegment, wird es für einzelnen Zielgruppen zunehmend schwer, adäquaten Wohnraum in der Gemeinde Wangerland zu finden. Eine Bilanzierung von Angebot und Nachfrage gab Aufschluss über die Bedarfe im preisgünstigen Segment. Hierfür führte ALP eine vertiefende Analyse des preisgünstigen Angebots und der Haushalte, die auf preisgünstige Wohnungen angewiesen sind, durch.

Ergänzt wurden die Analysen durch die Aufstellung einer Bevölkerungs- und Haushaltsprognose. Im Ergebnis wurde der Neubaubedarf insgesamt sowie der Bedarf an preisgünstigen Wohnungen quantifiziert.

Weitere Informationen

 
Wangerland
  • Niedersachsen
  • Landkreis Friesland
  • ca. 9.700 Einwohner (HW)
  • ca. 176 km² Fläche


Weitere Referenzen