Referenz: Handlungskonzept "Wohnen in Stolberg"

Ansprechpartner:

Stefan Lehnert
Telefon: 040 3346476-12
E-Mail: lehnert@alp-institut.de

Auftraggeber:

Stadt Stolberg
Stolberg, gelegen im Südwesten Nordrhein-Westfalens, ist ein Mittelzentrum mit knapp 58.000 Einwohnern und damit zweitgrößte Kommune in der StädteRegion Aachen. Die Kupferstadt Stolberg hat eine 900-jährige Geschichte, die im 12. Jahrhundert mit der Burg Stolberg, die zugleich Namensgeberin als auch Wahrzeichen der Stadt ist, begann.

Trotz der guten konjunkturellen Rahmenbedingungen, der verkehrsgünstigen Lage und der Nähe zu Aachen verzeichnete die Stadt Stolberg, die auch ein wichtiger Anker der Daseinsvorsorge in der Region ist, in den vergangenen Jahren eine wenig dynamische wirtschaftliche Entwicklung. Im Vergleich zum Wirtschaftsstandort hat Stolberg als Wohnstandort in den letzten Jahren stärker an Bedeutung gewonnen. Beide Prozesse deuten an, dass sich die Stadt Stolberg von einem Wohn- und Arbeitsstandort zu einer Wohnstadt in der StädteRegion bzw. im räumlichen Umfeld Aachens entwickelt. Weitere Indikatoren dafür sind der deutliche Anstieg der Zahl der Auspendler – insbesondere in Richtung Aachen – und die enge Vernetzung mit der StädteRegion. In der jüngeren Vergangenheit haben die beschriebenen Prozesse zu einer (zumindest kurzfristigen) Trendumkehr in der demografischen Entwicklung beigetragen. Die Nachfrage nach Wohneigentum und der Entwicklungsdruck auf die Stadt Stolberg ist ungebrochen hoch. Demgegenüber gibt es – räumlich in den zentralen Lagen Stolbergs konzentriert – einen bedeutenden strukturellen Angebotsüberhang.

Um auf die quantitativen und strukturellen Veränderungen der Wohnungsnachfrage zur reagieren und den vielschichtigen Herausforderungen im Bereich des Wohnungsmarktes zu begegnen, hat die Kupferstadt Stolberg in Zusammenarbeit mit den wichtigsten Wohnungsmarktakteuren ein Handlungskonzept „Wohnen in Stolberg“ vom ALP Institut erarbeiten lassen. Aufgabe dieses Konzeptes war es, die Handlungsbedarfe herauszuarbeiten, Handlungsfelder, Ziele und Leitlinien zu definieren und Handlungsansätze aufzuzeigen. Das Handlungskonzept bildet damit die Basis, um die zukünftige Stadtentwicklungs-, Bauland- und Wohnungspolitik festzulegen.

Weitere Informationen

 
Stolberg
  • Nordrhein-Westfalen
  • Landkreis Städteregion Aachen
  • 56.792 Einwohner (2018)
  • 98,48 km² Fläche


Weitere Referenzen