Pflegebedarfsplanung

Ansprechpartner:

Felix Arnold
Telefon: +49 (0) 40 - 8796-9159-1
E-Mail: arnold@alp-institut.de

Stefan Lehnert
Telefon: +49 (0) 40 - 8796-9159-2
E-Mail: lehnert@alp-institut.de
Staat und Gesellschaft stehen vor der Herausforderung, der wachsenden Zahl älterer und pflegebedürftiger Menschen die Möglichkeit zu geben, ihr Leben langfristig in der vertrauten Umgebung gestalten zu können. Notwendig hierfür ist ein Aus- und Umbau der Pflege-, Wohn- und Betreuungsangebote. In diesem Kontext stellt sich die Frage, wie sich die Nachfrage nach Pflegeleistungen in Zukunft entwickeln (ambulant, stationär) wird und ob die heutige Angebotsstruktur dazu (quantitativ und qualitativ) passt. Zugleich stellt sich aktuell die Frage, welche Auswirkungen das neue Pflege-Stärkungsgesetz (PSG II) auf die Nachfrage nach ambulanten und stationären Pflegedienstleistungen hat. ALP hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese und andere Fragen rund um das Thema der Pflegebedarfsplanung zu beantworten.

Unsere Leistungen für Sie:
  • Bestandsaufnahme von Pflegeinfrastrukturen
  • Befragung Pflegedienstleister
  • Bevölkerungsprognosen
  • Pflegebedarfsprognosen differenziert nach Pflegeformen
  • Bilanzierung von Bestand und Bedarf
  • Ableitung von gesamtstädtischen und teilräumlichen Handlungsempfehlungen
  • Kostenabschätzungen von Anpassungsszenarien
  • Bürger- und Akteursbeteiligung